Wie TeamConnect Ceiling 2-Nutzer von der Microsoft Teams Zertifizierung profitieren

Presented by Sennheiser

#News & Events

Das Team von Sennheiser Business Communication hat eine klare und ambitionierte Vision: Die nächste Generation von Audio-Lösungen für effiziente, verlässliche und standortunabhängige Team-Zusammenarbeit zu entwickeln. Mit Produkten wie der Sennheiser Control Cockpit Software zur Steuerung und Überwachung von Mikrofonen und dem Decken-Meeting-Mikrofon TeamConnect Ceiling 2 ist bereits ein großer Schritt in diese Richtung unternommen. Seit Mitte August gibt es einen weiteren Meilenstein auf diesem Weg zu verzeichnen: TeamConnect Ceiling 2 ist offiziell zertifiziert für Microsoft Teams. Aber was bedeutet das genau für aktuelle Nutzer und die, die mit dem Gedanken spielen, das Deckenmikrofon zu erwerben?

Microsoft Teams: Microsoft’s digitaler Hub für Unterhaltungen, Inhalte und Apps an einem Ort

Microsoft kündigte kürzlich in einem Blog-Eintrag an, dass Skype for Business am 31. Juli 2021 eingestellt werden wird. Der internationale Hard- und Softwareentwickler rät daher zu einem zeitnahen Wechsel zu Microsoft Teams (in Office 365-Office-Suite integriert). Durch die frühzeitige Ankündigung möchte Microsoft Unternehmenskunden ausreichend Zeit für den Übergang ermöglichen. Schon von den Funktionalitäten her bietet es Nutzern weit mehr als Skype for Business: Teams kombiniert Chat, Video, Telefon und die Zusammenarbeit an Dokumenten in einer einzigen, integrierten App und eröffnet den Nutzern damit eine ganz neue Arbeitsweise. Laut Microsoft habe man in den letzten zwei Jahren mit Kunden an der Verbesserung von Teams gearbeitet. Für Sennheiser ist es ein großer Meilenstein, Teil der von Microsoft zertifizierten Lösungen zu sein. „Wir freuen uns und sind sehr stolz, mit TeamConnect Ceiling 2 ab sofort zu den ‘Microsoft Teams-Geräten’ zu zählen“, sagt Ron Holtdijk, Direktor vom Business Communication Segment bei Sennheiser. „Damit steht TeamConnect Ceiling 2 mit einem Argument mehr für eine völlig neue Art der Zusammenarbeit.“

Die neue Art des Zusammenarbeitens mit dem Microsoft Teams zertifizierten TeamConnect Ceiling 2

TeamConnect Ceiling 2 ist seit dem Launch im Frühjahr 2019 auf breites Interesse am Markt gestoßen. Nicht zuletzt wegen seines einzigartigen Beamforming Konzeptes, das auf einen, flexiblen Beam anstelle mehrerer, statischer Beams setzt. Für den Kunden bedeutet das eine enorme Flexibilität während Meetings bei gleichzeitig exzellenter Audioübertragung zu dazu geschalteten Teilnehmern.

TeamConnect Ceiling 2 Live-Test

Machen Sie sich selbst ein Bild von der Einfachheit und Flexibilität des TeamConnect Ceiling 2 und sichern Sie sich einen Termin für eine kostenlose Live Demo.

TeamConnect Ceiling 2 Live Demo: https://de-de.sennheiser.com/teamconnect-ceiling2-demo-spot
Mehr Informationen zu TeamConnect Ceiling 2 erhalten Sie hier: www.sennheiser.com/tcc2

Auf dem Laufenden bleiben