WILD RICE

SINGAPUR

Digital 6000 rockt die einzige Arena-Bühne in Singapur

WILD RICE ist bekannt als eine der führenden Theater-Unternehmen in Singapur. Gegründet im Jahr 2000 von Ivan Heng, einem international geschätztem und preisgekröntem Theater-Manager, gehört WILD RICE nun seit mehr als 20 Jahren zur Elite. Mit seinem Sitz direkt in der Shopping Mall von Funan ist das Theater nah an seinen Besuchern. Sennheisers Drahtlossystem Digital 6000 sorgt hier für reibungslose Auftritte.

“Zusätzlich zur erhöhten Bandbreite bietet Digital 6000 auch mehr Klarheit und weniger Rauschen. Die Einrichtung ist einfacher durch die automatische Synchronisierung, welche verfügbare Frequenzen lokalisiert.“

- David Sagaya, Technical Manager -

Direkt im bürgerlichen und kulturellen Zentrum von Singapur hat sich das Theater nun in einem Einkaufszentrum niedergelassen - nach rund zwei Jahren Bauzeit. Für die Umsetzung der Vision von Ivan Heng, dem Gründer von WILD RICE und dem aktuellen Direktor Tony Trickett wurden renommierte Partner beauftragt: Das Architektenbüro Zarch arbeitete hier mit den bekannten Theaterdesignern von Charcoalblue zusammen. Für das akustische Design war Radian Acoustics verantwortlich. Inspiriert durch das Swan Theatre in Stratford-Upon-Avon, bildet WILD RICE das einzige Theater in Singapur mit einer fest installierten Arena-Bühne. Dabei reicht die Bühnenfläche bis deutlich in den Zuschauerbereich hinein, welche so von drei Seiten auf die Künstler schauen kann.

»Sennheisers Audioqualität geht über alles andere hinaus«

Mit rund 1.900 Quadratmetern Fläche auf drei Etagen beherbergt WILD RICE das Ngee Ann Kongsi Haupttheater mit 358 Sitzen, ein Studio mit 60 Plätzen sowie diverse Proberäume und Büroräumlichkeiten. Die selbsgesetzte Mission von WILD RICE ist, ein Forum für Theatererfahrungen zu bieten, Diversity zu feiern, Probleme und Chancen der aktuellen Zeiten zu adressieren sowie zu inspirieren und zu unterhalten.

Der EM 6000 Doppelempfänger kann präzise seine Frequenz innerhalb eines Bands zwischen 470 - 718 MHz wechseln. „Das durchgängige und automatische Scannen mit einer Wechselbandbreite von 88 Mhz erlaubt mir, genau zu sehen, wo Interferenzen auftreten“, erklärt Technical Manager David Sagaya. Bevor er bei WILD RICE anheuerte, arbeitete Sagaya beim Singapore Repertory Theater (SRT) für mehr als 14 Jahre. Bis heute verlässt er sich auf Sennheiser als seinen bevorzugten Partner. „Zusätzlich zur erhöhten Bandbreite bietet Digital 6000 auch mehr Klarheit und weniger Rauschen. Die Einrichtung ist einfacher durch die automatische Synchronisierung, welche verfügbare Frequenzen lokalisiert. Die Batterien können außerdem per HotSwap während der Performance getauscht werden.“

14-Kanal Setup mit ME 9004 Kapseln

Sagayas Verbundenheit zu Sennheiser begann mit der 5000 Serie, welche während seiner Nutzung nie einen Ausfall hatte - zwölf Jahre lang. Abgerundet wurde die Technik mit „einer Audioqualität, die über alles andere hinausgeht“, so Sagaya. Insgesamt biete Digital 6000 von Sennheiser eine größere Dynamik selbst in herausfordernden HF-Umgebungen. Dabei garantiert die intermodulationsfreie HF-Technologie zusätzlichen Raum für Extra-Kanäle. David Sagaya war zuvor schon glücklicher Nutzer der Digital 9000 Serie und tut ebendies nun auch bei WILD RICE mit Digital 6000.

Die Installation enthält 14 Kanäle mit SKM 6000 Handmikrofonen gepaart mit ME 9004 Kapseln mit Nierencharackeristik sowie SK 6000 Taschensender mit dem MKE 1 Lavalier-Mikrofon. Zusätzlich stehen Flightcases mit ew 500 G4 zur Verfügung. Installation und Bereitstellung erfolgte durch den autorisierten Sennheiser-Partner Spectrum Audio Visual Pte Ltd.